Home » Handwerk Aktuell

Mobilitätspartnerschaft: Lastenräder zum Ausprobieren

Eingereicht on 26. Juli 2018 – 19:16

Der Verkehrsinfarkt in den Städten, regelmäßige Staus und natürlich auch die Gefahr von zusätzlichen Verkehrsbeschränkungen oder sogar flächendeckenden Fahrverboten, bringt immer mehr Handwerker dazu, über Alternativen ihrer Mobilität nachzudenken.

Im Rahmen der Mobilitätspartnerschaft boten die Initiativträger am 12. Juni 2018 erneut eine Informationsveranstaltung für die Handwerker insbesondere zu Lastenrädern mit und ohne Elektromotor. Ferner wurden E-Roller, aber auch größere elektrogetriebene Transportlösungen vom Smart bis zum Scooter präsentiert.

Für die ausgestellten Lastenräder verschiedener Hersteller war zum Ausprobieren extra ein Übungsparcour auf dem Parkplatz der Handwerkskammer aufgebaut worden. Dort konnten interessierte Besucher direkt zum praktischen Erstkontakt mit den zwei- oder dreirädrigen Lastenrädern schreiten.

Natürlich ließen es sich auch die Vertreter der Mobilitätspartnerschaft nicht nehmen, hier persönlich aufs Rad zu steigen. Kreishandwerksmeister Dopheide lieferte sich bei einer Tour um das Veranstaltungszelt einen kurzzeitigen Vergleich seines E-Lastenrades mit dem nur durch Muskelkraft betriebenen Lastenrad mit Bäckermeister Josef Hinkel am Lenkrad.

Dass der Einsatz für Handwerksbetriebe praktikabel ist und zudem gut ankommt, konnten Interessierte auch im direkten Gespräch mit Tischlermeister Dirk Schmidt oder Azubi Leonard Laux vom Schornsteinfeger-Betrieb Walter Lange erfahren. Beide freuen sich, dass sie bei Aufträgen nicht länger nach einem Parkplatz suchen und so mehr Zeit für die Ausführung beim Kunden haben. Für bestimmte Aufgaben wie Messungen reicht die Kapazität des Lastenrads völlig aus. Als sinnvolle Ergänzung zum Fuhrpark und mit entsprechender Planung können Transportwege sogar effizienter gestaltet werden als zuvor.

Falls Sie ein Lastenfahrrad für Ihren Betrieb anschaffen wollen, sollten Sie sich auch über mögliche Zuschüsse aus dem Förderprogramm der Nationalen Klimaschutzinitiative bezüglich Lastenfahrräder informieren unter

www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kleinserien_Klimaschutzprodukte/Schwerlastenfahrraeder/schwerlastenfahrraeder_node.