Home » Lossprechungen

Lossprechung Kälte- und Klimatechnik: Bei der Gesellenprüfung gab es sechsmal die Praxis-Note 1

Eingereicht on 10. Dezember 2018 – 12:47

Die Kälte- und Klimatechnik Innung Nordrhein (KIN) feierte am 8. September 2018 im IKKE Duisburg die diesjährige Lossprechung der neuen Gesellen zum Mechatroniker für Kältetechnik, die erfolgreich an den Prüfungen Winter 2017/2018 und Sommer 2018 teilgenommen hatten. Mehr als 180 gut gelaunte Gäste fanden sich hierzu im großen Hörsaal im Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik (IKKE) in Duisburg ein.

Insgesamt waren 132 Auszubildende zu den beiden Prüfungsterminen angetreten, davon haben 76,0 % die Prüfung bestanden. Sechs Mal konnten die Prüfer im Praxisteil die Note 1 vergeben. Die Übergabe der Gesellenbriefe fand unter der Leitung des Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses, Stefan Plücker, statt. Die Berufsschullehrer aus dem Bertold-Brecht-Berufskolleg Duisburg und dem Heinrich-Hertz-Europakolleg Bonn gehörten zu den ersten Gratulanten.

Obermeister Emil Esser sprach die frisch gebackenen Gesellen frei und ermunterte die frisch gebackenen Gesellen in Anlehnung an einen Ausspruch von Leonardo da Vinci: „Nur der, der seinen Meister übertrifft, ist auf dem richtigen Weg.“ sich beständig weiterzubilden und am eigenen beruflichen Erfolg zu arbeiten. Informationen auf dem aktuellsten Stand und Fachleute mit enormer Erfahrung gäbe es zur Unterstützung im IKKE. Auch Heribert Baumeister, Chef des Bundesinnungsverbandes des Deutschen Kälteanlagenbauer-Handwerks, gratulierte dem Fachnachwuchs.

Rund 70 Gesellen konnten ihren Gesellenbrief persönlich in Empfang nehmen. Dazu erhielten sie auch ihr Zertifikat der Kategorie I nach der F-Gas-Verordnung und der ChemikalienKlimaschutzVerordnung.

Jahrgangsbester wurde Simon Gößling, der seine Ausbildung bei der STRABAG Property and Facility Services GmbH in Köln absolviert hatte. Zweitbeste wurden Ben Wolf (ONI Wärmetrafo GmbH, Lindlar) und Maik Strauch (Theodor Brocks GmbH & Co., Kevelaer).Den 3. Rang belegten gemeinsam Philip Mlitzko (KKL Klimatechnik-Vertriebs GmbH, Düsseldorf), Tom Lorkowski (H+F Kälte-Klimatechnik, Wuppertal) und Alexander Neufeld (Otto Luft- und Klimatechnik GmbH & Co. KG, Köln).

Anschließend präsentierten sie sich gemeinsam mit Prüfern, Lehrern und Innungsvertretern stolz dem Fotografen. In gemütlicher Runde bei reichhaltigem Buffet und Getränken gab es wieder einen regen Erfahrungsaustausch und man hörte auch so manche Anekdote aus der zurückliegenden Ausbildungszeit.