Home » Jubiläen & Auszeichnungen

Elektro-Innung Düsseldorf: Neuer Vorstand – Georg Eickholt zum Ehrenobermeister ernannt

Eingereicht on 7. Januar 2019 – 09:56

Am 13. November 2018 ging für das Düsseldorfer Elektro-Handwerk eine Ära zu Ende: Obermeister Georg Eickholt , weiter über Düsseldorf hinaus bekannt für seine handwerkspolitische Weitsicht, trat bei den anstehenden Neuwahlen zum Vorstand nicht mehr an, um die Verantwortung im Ehrenamt in jüngere Hände zu legen.

Mit diesem anstehenden Generationswechsel gaben auch weitere bisherige Vorstandsmitglieder ihr Ehrenamt ab. Besonders bedankte sich Eickholt für die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit bei Armin Heinzen, der 28 Jahre im Vorstand war, davon 12 Jahre als stellvertretender Obermeister, und Udo Herrmann, der auf 25 Jahre aktive Vorstandsmitgliedschaft kam und seit 1996 als Schriftführer fungierte. Natürlich galt sein Dank für eine beständige Unterstützung auch Bernd Rhefus, der zeitgleich mit der Wahl Eickholts zum Obermeister in den Vorstand kam, und Thomas Eversmann. Aber auch denjenigen, die weiter im Führungsgremium verbleiben wollten, sprach Eickholt ausdrücklich Dank und Anerkennung für die gemeinsame konstruktive Zeit im Vorstand aus.

Auf Vorschlag Eickholts wurde der bisherige Stellvertreter Kai Hofmann von den Mitgliedern einstimmig zum neuen Obermeister gewählt. Bei den Wahlen der Stellvertreter stand Uwe Isenbügel für diese Funktion nicht mehr zur Verfügung. Auf Hofmanns Vorschlag hin wurden Meike Herrmann und Branco Gemmer als stellvertretende Obermeister gewählt. Horst Leven konnte sich anschließend über seine Wiederwahl als Lehrlingswart freuen. Den verjüngten Vorstand komplettierten Heidi Emanuel-Eickholt, Ulrike Kahmann, Peter Kanngießer, Michael Riesen und Uwe Isenbügel.

In Würdigung seiner großen Verdienste um die Elektro-Innung Düsseldorf beschloss die Innungsversammlung einstimmig, Georg Eickholt zum Ehrenobermeister zu ernennen. Obermeister Kai Hofmann und Geschäftsführer Lutz Denken dankten im Namen der Innung für das außerordentliche Engagement und die herausragenden Leistungen Eickholts und überreichten die Ernennungsurkunde an den neuen Ehrenobermeister.

Die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf wünscht der neuen verjüngten Innungsführung mit der für ein technisches Gewerk durchaus ungewöhnlich hohen und damit vorbildlichen Frauenquote allzeit viel Erfolg und stets eine glückliche Hand.