Home » Handwerk Aktuell, Top News

„Trän drop!“ – „Spies op!“ – „Helau!“: 1. Handwerkersitzung ein großer Erfolg

Eingereicht on 21. Februar 2017 – 13:30

Ein fünfstündiges Non-Stopp-Programm mit vielen bekannten Künstlern und 350 bunt verkleidete Gäste in ausgelassener Feierlaune verhalfen der 1. Düsseldorfer Handwerkersitzung am Freitagabend im ausverkauften Rheingoldsaal der Rheinterrasse zu einem großen Erfolg. Kreishandwerksmeister Thomas Dopheide, der sich im Elvis-Presley-Kostüm unters närrische Volk gemischt hatte, war begeistert: „Das war eine super Premiere, die Lust auf weitere Veranstaltungen dieser Art gemacht hat.“ Organisiert hatten die Sitzung gleich zwei renommierte Karnevalsgesellschaften: die Düsseldorfer Spiesratze und die Tonnengarde Niederkassel sowie die Kreishandwerkerschaft als Kooperationspartner.

Unter der Leitung der beiden Sitzungspräsidenten, Oberpolier Dennis Klusmeier (Spiesratze) und Karl Hans Danzeglocke (Tonnengarde) sorgte die Druckluft Marching Band für einen furiosen musikalischen Auftakt. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt herrschte allerbeste Stimmung im Saal: Bandleader Rainer Szech: „So etwas haben wir noch nicht erlebt!“ Neben Jürgen Hilger-Höltgen, Christian Pape und Dave Davis sorgten die Niederkasseler Kindertonnengarde, die Tanzgarde und das Tonnenbauernpaar Niels Maisch und Franzi Unzeitig sowie das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf, Prinz Christian III. und Venetia Alina für weitere Höhepunkte. Das musikalische Finale bestritten Alt Schuss und die KG Regenbogen.

Im Verlaufe des Programms gab es eine herausragende Ehrung. Den auf 111 Exemplare limitierten CC-Sonderorden für die Narrenfreiheit überreichte CCPressesprecher Hans-Peter Suchand an Rolfgeorg Jülich. Der langjährige Chef des Bauunternehmens Heinrich Mai & Sohn und Mitglied der Spiesratze und der Tonnengarde hatte nicht nur die Idee zu dieser Handwerkersitzung, sondern holte auch die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf als wichtigen Kooperationspartner mit ins Boot.