Home » Handwerk Aktuell

Rezertifizierung: Zertifizierung der Kreishandwerkerschaft erfolgreich bestätigt

Eingereicht on 6. August 2017 – 15:48

Die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf ist seit Juni 2016 für die Fachbereiche Berufliche Weiterbildung, Aktivierung und berufliche Eingliederung sowie Berufswahl und Berufsausbildung trägerzertifiziert. Diese Zertifizierung erforderte die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems mit einem Handbuch, Dokumentationen, definierten und transparenten Abläufen und regelmäßigen Audits.

Sie ist die Grundlage für die Durchführung von Arbeitsmarktprojekten und dient der Sicherstellung, dass Teilnehmer die Bildungsziele in Kursen erreichen können. Weiterhin sollen die Kursinhalte den Anforderungen des Arbeitsmarkts gerecht werden, denn das neu erworbene Wissen soll auch sinnvoll in der Praxis später eingesetzt werden.

Auch die Räume der Kreishandwerkerschaft wurden geprüft. Sind sie geeignet? Wie sieht es mit dem Brandschutz aus? Erfüllen Mobiliar und Technik die Anforderungen? Für das eingesetzte Personal muss die fachliche Eignung nachgewiesen werden. Ist es berechtigt, auszubilden oder zu lehren?

Die erfolgreiche Trägerzertifizierung gilt für einen Zeitraum von fünf Jahren. Der Träger muss jährlich gegenüber einer Zertifizierungsstelle nachweisen, dass das Qualitätsmanagement umgesetzt und gelebt wird. Von den Ergebnissen dieses Audits hängt es ab, ob der Bildungsträger weiter arbeiten kann oder die Zulassung ausgesetzt oder gar aufgehoben wird.

Am 9. Juni 2017 war es dann erstmalig soweit. Nach einem Jahr stand nicht nur die Trägerzertifizierung auf dem Prüfstand. Auch die neue, bei der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf durchgeführte Maßnahme „Kenntnisfeststellung“ wurde geprüft, denn auch Maßnahmen unterliegen strengen Richtlinien. Der Erfolg der Maßnahme am Arbeitsmarkt beeindruckte die Auditorin und die konzeptkonforme Durchführung konnte nachgewiesen werden.

Die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf hat damit die erfolgreiche Einführung und Durchführung des Qualitätsmanagements nachgewiesen und erhält sowohl die Träger- als auch die Maßnahmezertifizierung. Die nächste Prüfung wird somit erst im Juni 2018 stattfinden.