„Die Welt war noch nie so unfertig. Pack mit an!“
29. August 2014 – 19:44

Zum 4. „Tag des Handwerks“ am 20. September setzt die Handwerkskammer voll auf die Jugend und lädt mit umfangreichem Programm zum Mitmachen ein: Mit einem Paukenschlag startete jetzt die neue Staffel der erfolgreichen Imagekampagne des Deutschen …

Den ganzen Artikel lesen »
Ausbildung

Handwerk Aktuell

KH und Innungen

Panorama

Recht und Finanzen

Home » KH und Innungen

Innungs-Info-Tag am 29. u. 30.6.2012

Innungs-Info-Tag am 29. u. 30.6.2012

Gemeinsamen Veranstaltung „Innungs-Info-Tag“ der Innungen Parkett- und Fußbodentechnik Düsseldorf sowie des Regierungsbezirks Arnsberg: Im Mittelpunkt dieses bundesweit ausgeschriebenen Info-Tages stehen technische und rechtliche Fachvorträge von Experten darunter Norbert Strehle, Institut für Fußbodentechnik in Koblenz sowie Andreas Hanfland, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht aus Lennestadt.

Hersteller und Großhändlern werden im Foyer der Handwerkskammer Düsseldorf bewährte und neue Produkte zeigen.

Am Freitag, 29.06.2012 treffen ab 13.00 Uhr die Teilnehmer ein..
Nach den Grußworten um etwa 13.30 Uhr/14.00 Uhr referiert Herr Strehle über die
Beschaffenheit von Unterböden. Der Unternehmer soll vor allem schadstoffbelastete Unterböden
erkennen und sanieren können.

Nach einer Kaffepause von 15.30 Uhr und der Möglichkeit zum Rundgang durch die
Ausstellung folgt um etwa 16.00 Uhr das gemeinsame Referat der stellvertretenden Obermeister
und Sachverständigen der Innung Düsseldorf, Manfred Krapp und der Innung Arnsberg,
Ralf Wollenberg zum Thema „Bedenken anmelden“.

Ab 18.00 Uhr haben die Teilnehmer noch einmal die Möglichkeit zur Besichtigung der
Ausstellung.

Am Samstag, 30.06.2012 folgt nach dem Willkommenskaffee um 9.30 Uhr die
Begrüßung durch Obermeister Karl-Ernst Troost, Innung für Parkett- und Fußbodentechnik Düsseldorf.

Ab 10.15 Uhr wird Rechtsanwalt Andreas Hanfland über aktuelle Probleme aus Sachverständigensicht
sprechen.
Seine Themen sind: „Prüfpflicht der Parkett- und Bodenleger: Wer haftet, wenn ein Altestrich
sicht teilt?“,

„Welche Beratungs- bzw. Hinweispflichten hat ein Parkettleger bei altem Mosaik-
parkett bzw. bei der Renovierung von Mehrschichtböden?“,

„Produkthaftung der Parkett- und Bodenleger: Wer haftet wie bei Einbau von Belägen mit verdeckten Herstellungsmängeln?“ und

„Fugen bei Designbelägen – ein Mangel? Hinweispflicht des Bodenlegers“.

Nach einer Pause ab 11.30 Uhr und der Möglichkeit eines Besuchs der Ausstellung folgen
ab etwa 12.00 Uhr die Kurzthemen:

„Was bringt mir die Mitgliedschaft in der Innung?“ (Wichtig, da auch Nichtmitglieder über die
Hersteller und Händler eingeladen wurden),

„Können geölte Holzböden lackiert werden?“,

„Grundierung/Feuchtigkeitssperre“,

„Ein neuer Boden – Avatara-Floor“,

„Farbige Oberflächen bei Parkett“,

„Forderungsausfallversicherung für Innungsmitglieder und Megakunden“ und

„Schleiftechnik – eine Maschine für alles“.

 

   © 2010 Kreishandwerkerschaft Düsseldorf - Online Magazin - Powered by dusmedia medienproduktion | Anmelden