Home » Handwerk Aktuell, News

Erfolgreiche Ausbildung junger Kältetechniker auf hohem Niveau gewürdigt

Eingereicht on 15. Mai 2016 – 11:22

Duisburger IKKE gGmbH als Bundesleistungszentrum Kälte- und Klimatechnik zertifiziert / Trainingskonzept der WorldSkills-Berufswettbewerbe in fachliche Ausbildung integrieren: Das Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik, kurz IKKE gGmbH, Duisburg-Rheinhausen, ist zum Bundesleistungszentrum von WorldSkills Germany zertifiziert worden. Im Beisein von führenden Vertretern des Bundesinnungsverbandes des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks, der Handwerkskammer Düsseldorf und der Kälte- und Klimatechnik Innung Nordrhein übergab Andrea Zeus, Vorstandsvorsitzende von WorldSkills Germany, die Zertifizierungsurkunde.

„Das Motto von WorldSkills Germany ist ‚Wir machen Weltmeister!‘- ein anspruchsvolles Ziel, das ein sehr hohes Niveau an Vorbereitung und Training für die regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerbe voraussetzt. Zertifizierte Leistungszentren, wie das IKKE Bildungszentrum, spielen dabei eine entscheidende Rolle. Karsten Beermann ist ein hoch motivierter und engagierter Experte, der mit großem Einsatz und fachlicher Kompetenz eine qualitativ hochwertige Vorbereitung der jungen Fachkräfte auf die beruflichen Wettbewerbe gewährleistet“, gratulierte Andrea Zeus bei der Feierstunde zur Zertifizierung.

Junge Talente im Kälteanlagenbauhandwerk zu finden, gut auszubilden, zu fordern und zu fördern hat sich Karsten Beermann mit seinem Fachausbilderteam seit vielen Jahren auf die Fahne geschrieben. Seit 2003 werden die deutschen Teilnehmer im IKKE auf nationale und internationalen Wettbewerbe vorbereitet und trainiert – und stellen ihr Können bei Welt- und Europameisterschaften der Berufe mit Titeln, Medaillen und guten Platzierungen unter Beweis. Zudem bringt der IKKE-Geschäftsführer als offizieller deutscher Chefexperte im Skill 38, dem Wettbewerb der Kälte- und Klimatechniker, sein Know-how auf internationalem Parkett ein.

Karsten Beermann bezeichnet die Zertifizierung der IKKE gGmbH zum Bundesleistungszentrum Kälte- und Klimatechnik durch WorldSkills Germany als „eine hohe Auszeichnung für uns und gleichzeitig Würdigung und Honorierung der jahrelangen IKKE-Mitarbeit für die Belange der internationalen Berufswettbewerbe, bei der Durchführung und Vorbereitung. Damit wird auch nach außen sehr deutlich, auf welch hohem Niveau in unserer Einrichtung die Ausbildung durchgeführt wird. Diese Auszeichnung ist natürlich auch für die Zukunft ein großer Ansporn, weiterhin WorldSkills Germany so zu unterstützen, dass sich erfolgreiche Arbeit und beharrliches Training auf hohem Niveau auch in Medaillen widerspiegelt – insbesondere im Bereich Kälte- und Klimatechnik.“

Über WorldSkills Germany
WorldSkills Germany fördert und unterstützt nationale und internationale Wettbewerbe nicht- akademischer Berufe. Die Wettbewerbe sind Impulsgeber für die Berufsbildung, wirtschaftliche Kontakte und Plattform zur Präsentation neuer Entwicklungen. Sie zeigen jungen Menschen frühzeitig Chancen auf und motivieren zu Bestleistungen in der Ausbildung. WorldSkills Germany ist Botschafter für den Standort Deutschland und Veranstalter der nationalen Vorentscheidungen, durch die sich die Teilnehmer für die WorldSkills qualifizieren. Der 2006 gegründete Verein WorldSkills Germany vereint Engagement und Ideen von derzeit 70 Mitgliedern, Partnern, Unternehmen und Verbänden. Er ist die nationale Mitgliedsorganisation von WorldSkills International und WorldSkills Europe. Als Partner von WorldSkills Germany setzt sich die Samsung Electronics GmbH für die Exzellenz in der Berufsbildung ein und fördert die digitale Weiterentwicklung nicht-akademischer Berufe. Vorstandsvorsitzende von WorldSkills Germany e.V. ist Andrea Zeus, Referentin beim Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe; Hubert Romer leitet WorldSkills Germany als Geschäftsführer.