Home » Handwerk Aktuell

Abschied von der Latzhose

Eingereicht on 27. April 2013 – 06:16

Freizeitmode setzt die Trends im Handwerk: Die gute alte Latzhose ist out. Die Studie „MARKT:MONITOR Berufskleidung 2012“ der BBE Handelsberatung zeigt: Nur noch in wenigen Branchen und bei Schutzkleidung spielt der klassische Einteiler eine Rolle. Der Grund für diese Veränderung ist der zunehmende Einfluss der Freizeit- und Outdoormode auf Arbeitskleidung. Deshalb darf es bei Handwerkerkleidung heute gern „casual“ zugehen. Bund- und Cargohosen erfreuen sich steigender Beliebtheit. In seinen aktuellen Kollektionen greift der Berufsbekleidungsspezialist und Full-Service-Anbieter MEWA diesen Modetrend auf.

Fünf Prozent Preisvorteil für KH-Mitglieder

Und das zu besten Konditionen für Mitglieder der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf: Für Berufs- und Schutzkleidung bietet MEWA eine umfassende Versorgung inklusive intensiver Beratung und Betreuung, bedarfsorientierter Ausstattung, zertifiziertem Schutz und zuverlässigem Service. Ein eigens dafür geschlossener Rahmenvertrag garantiert den Mitgliedern der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf als besonderes Sparprogramm fünf Prozent Preisvorteil gegenüber den Normalpreisen oder alternativ eine einmalige Ausstattung der Mitarbeiter mit Sicherheitsschuhen aus dem „MEWA-Schuhpaket“.

Vielfalt & Funktionalität

Liebhaber der Latzhose werden auf diese aber auch künftig nicht verzichten müssen. Natürlich bleibt der Klassiker bei MEWA im Sortiment. Das Stichwort lautet vielmehr Vielfalt: Die bequem geschnittenen Kollektionen tragen den unterschiedlichen Wünschen und Einsatzbereichen ihrer Träger Rechnung. Wer beispielsweise in der Freizeit gern Outdoor-mode trägt, wird sich bei der Arbeit in den Linien Generation Work oder Generation Core wohlfühlen. Das sind lässige Schnitte mit vielen Taschen für Smartphone, Werkzeug und so weiter. Optisch gleichen die Cargohosen Freizeitbekleidung  – allerdings ist das atmungsaktive, strapazierfähige Gewebe so verarbeitet, dass es den täglichen Arbeitseinsatz unbeschadet übersteht. Wo kräftig zugepackt wird, muss auch die Berufsbekleidung viel aushalten. Cordura-Verstärkungen an Ellenbogen- und Kniebereich machen Hosen und Jacken besonders robust – wie beispielsweise in der Kollektion MEWA Performance.

Kontakt:
MEWA AG & Co. Vertrieb OHG
Hermann-Gebauer-Platz
46238 Bottrop
Tel: 02041 – 69328-0
Fax: 02041 – 69328-2

E-Mail: handwerk@mewa.de