Home » KH und Innungen

107 Lehrlinge im Elektro-Handwerk losgesprochen

Eingereicht on 2. Juli 2008 – 09:03

Obermeister Eickholt dankte der Politik beim Innungsfest

Im Rahmen der 33. traditionellen Lehrlingslossprechung verbunden mit einem großartigen Innungsfest begrüßte Georg Eickholt, Obermeister der Elektroinnung Düsseldorf, über 500 Gäste und Ehrengäste, insbesondere den Düsseldorfer Landtagsabgeordneten Thomas Jarzombek und den Stadtdirektor und Kämmerer der Landeshauptstadt Helmut Rattenhuber.

In seiner Rede stellte er fest, dass Thomas Jarzombek sehr aktiv an der Einführung der neuen Vergabeordnung für das Land NRW beteiligt war und Eickholt dankte auch der Landeshauptstadt Düsseldorf, die als erste Großstadt in NRW diese neue Vergabeordnung auch eingeführt habe. Ein Aspekt, der bundesweit Beachtung finden solle. Diese Vorreiterrolle sei allemal ein Lob wert.

Aber auch die Tatsache, dass in diesem Jahr nicht weniger als 107(!) Lehrlinge der Elektro-Innung Düsseldorf in die  Berufswelt entlassen werden, sei eine beachtliche Leistung, die im Rahmen dieser Feierlichkeiten zu würdigen sei.

Nach Obermeister Eickholt ergriffen der Landtagsabgeordnete Thomas Jarzombek und Düsseldorfs Stadtdirektor Helmut Rattenhuber das Wort zu kurzen Ansprachen, in denen vor allem die gute Arbeit der Elektro-Innung hervorgehoben wurde.  

Im Anschluss folgte der unterhaltsame Teil mit einem abwechslungsreichen und sehenswerten Show-Programm: Jens Jensen zeigte Würfeljonglage und Vertikalakrobatik, Charlotta Amazonia bewies Gelenkigkeit und Körperbeherrschung in einem kleinen Wasserbassin, der bekannte Magier und Mentalist Nicolai Friedrich verzauberte das staunende Publikum mit verblüffenden Tricks, für die musikalische Begleitung des Abends spielten Simon & Friends auf.

Im Rahmen der Lossprechung wurden die Prüflinge aus der Sommerprüfung 2007 und der Winterprüfung 2007/2008 formell von ihren Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis freigesprochen. Als Prüfungsbeste wurden besonders geehrt in der Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik: Max Hendrik Backs von der Firma TELBA AG, Düsseldorf; und in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik: Chris Crone von der Firma Zinnenlauf Service GmbH, Düsseldorf.

Die Elektro-Innung Düsseldorf hatte große Anstrengungen unternommen, eine ganz spezielle Unterhaltungsband unter Vertrag zu bekommen – sie wurden von den erfolgreichen Prüflingen mit begeistertem Applaus begrüßt: „R = U/I“ – die Ausbilder der Elektro-ÜBL. Ein mitreißendes Repertoire von DJ Ötzi mit dem „Anton aus Tirol“ bis Marianne Rosenberg „Er gehört zu mir“ ließ die Stimmung im Saal hoch steigen.

Nach Mitternacht klang ein rundherum gelungenes Innungsfest in den Rheinterrassen langsam aus.